Partnerprogramme
Pino (Dante)
Pino (Dante)
Pino (Dante) Pino (Dante) Pino (Dante) Pino (Dante) Pino (Dante) Pino (Dante) Pino (Dante) Pino (Dante) Pino (Dante) Pino (Dante) Pino (Dante) Pino (Dante)

Steckbrief

Name:
Pino (Dante)
Geburtsdatum:
07. 05. 2019
Geschlecht:
männlich
Geimpft:
Ja
Gechipt:
Ja
Kastriert:
Nein
Verträglichkeit Kinder:
ab ~6 Jahren
Verträglichkeit Rüden:
Ja
Verträglichkeit Hündinnen:
Ja
Verträglichkeit Katzen:
Nein

Vermittlungsdetails

Vermittelnder TSV/Tierheim DE:
DSHN
 

Kurzbeschreibung

Pino- jetzt Dante- hat sein Zuhause gefunden (22.10.2019)

Informationen

27.09.2021

Danielle hat uns ein neues Foto gesendet.
Dante ist erwachsen und ein toller Hund geworden.
Mittlerweile versteht er sich auch mit den Katzen und Couch, Hundekissen und Fußböden werden nicht mehr angegriffen (zerstört).
Manchmal braucht es wirklich viel Langmut um aus einem Conan dem Zerstörer ein Dante Bärchen zu machen ♥

09.12.2020

Dante hat uns Adventsgrüße mit 2 neuen Bildern gesendet- vielen Dank dafür ♥

30.05.2020

Hallo Team DSHN,
ich wollte euch wieder einmal einen neuen Bericht über unseren Burschen zukommen lassen=> danke Danielle ♥

Dante ist mittlerweile mehr als angekommen bei uns. Er ist so ein toller Bursche und hat sich super entwickelt. Wir haben zwar immer noch zwischendurch Probleme mit seiner Knochenhautentzündung, aber es wird besser. Der Knorpel im vorderen Knie hat sich auch super entwickelt und ist nun seiner Größe entsprechend mitgewachsen. Wir haben sogar nach Rücksprache mit unserer Tierärztin die ersten kleineren Runden mit dem Rad mit ihm gedreht. Mit den kleinen Hunden meiner Schwiegereltern versteht er sich super. Es ist mittlerweile so weit, das er vormittags wenn wir arbeiten sind bei meinen Schwiegereltern ist und somit immer genug Auslauf hat. Leider brauchen wir zwischendurch immer noch die Box, da er diese als seinen persönlichen Rückzugspunkt nutzt. Wir lassen ihn auch nicht alleine in der Wohnung, wenn wir einkaufen sind, da er uns dafür dann doch einfach zuviel Mist im Kopf hat.

Unsere Tochter ist auch total vernarrt in ihn. Mittlerweile verziehen die beiden sich in Sinjas Zimmer und man sieht und hört stundenlang nichts von den beiden :-)

30.10.2019

Danielle berichtet über unseren Pino- jetzt Dante ♥

Wir haben Dante nun die zweite Woche bei uns zu Hause und wollten euch einen kurzen Bericht über ihn geben.
Er hat sich super eingelebt.
Die ersten Spaziergänge hat er toll gemeistert. Dante hat schnell angefangen sich an unserer Sunny zu orientieren. Er läuft toll an der Leine und die Kommandos Sitz und Fuss klappen schon ganz gut.
Der erste Spaziergang im Dunkeln war für ihn ein Erlebnis. Anscheinend kannte er es nicht im Dunkeln spazieren zu gehen, er hat unsere Nähe gesucht und einen auf dem Weg liegenden Ast hat er angebellt, bis er ihn erkannt hat.
Donnerstag sind wir mit ihm zu unserer Tierärztin, da er ein wenig Durchfall hatte und die Schnauze und die Pfoten warm waren. Er hat dann eine Spritze bekommen, bei der er keinerlei Probleme gemacht hat, er hat den Piekser ganz tapfer über sich ergehen lassen.
Der Durchfall hat sich dann auch ziemlich schnell erledigt.
Dante akzeptiert das Wort Nein und er hört sowieso ziemlich gut. 

Mit unserer Tochter funktioniert es auch wunderbar, die beiden spielen schon schön mit seinem Kong. Diesen hat er auch als Ersatz für sein Ruten-Kreiseln akzeptiert. Momentan versucht er nur noch einmal am Tag zu kreiseln, ansonsten ist er viel zu viel mit spielen und neues entdecken beschäftigt, sodass ihm seine Rute ziemlich egal ist.
Nachts schläft er schön neben dem Bett und wenn er dann morgens raus muss weckt er einen von uns mit einem feuchten Kuss durchs Gesicht.
Er genießt die vielen Kuscheleinheiten, die er von uns allen bekommt und das er raus in den Garten kann, wie er möchte scheint er auch hervorragend zu finden.
Dieses kleine Baby hat im Sturm unser aller Herzen erobert und wir hoffen auf viele wunderbare Jahre mit ihm. 

 Bis zum nächsten Bericht alles Gute von Dante und seiner Familie 

22.10.2019

Pino hast sein Daheim gefunden, hier die ersten Zeilen vom neuen Frauchen: 

Vielen Dank, dass wir Pino, jetzt umbenannt in Dante, ein neues Zuhause geben dürfen.
Er ist ein ganz toller Hund und unsere Sunny kommt super mit ihm klar. Nachdem er unsere Tochter Sinja etwas zu stürmisch begrüßt hatte, klappt es jetzt nach 7 Stunden kennen lernen wunderbar mit allen. Sinja hat schon gesagt, das Dante nicht mehr gehen darf und er mit ihr zusammen gross werden soll.
Wir haben ihm jetzt mehrere Bälle zum Spielen im Haus verteilt und das Angebot nimmt er auch gerne an.
Ich werde dir und auch Claudia zwischendurch immer wieder von ihm berichten.
Uns habt ihr mit eurer Entscheidung für uns richtig glücklich gemacht und wir werden Dante ein ganz tolles Leben bereiten. 

14.10.2019

Pino ist ein 6- Monate alter Rüde, der noch nicht ganz viel von der Welt gesehen hat. Leute haben ihn bei sich auf einem Wohnwagenplatz gehalten. Tierschützer holten ihn dort raus und baten uns um Hilfe. Er ist noch sehr dünn, hat wenig Muskulatur und zeigt ab und an ein stereotypisches Verhalten. Menschen gegenüber ist er ein Schatz, mit verträglichen Rüden oder Hündinnen kommt er gut zurecht. Die Pflegestelle berichtet: Pino ist ein verschmuster Sonnenschein, der gut händelbar ist. Er verträgt sich mit unserem Rüden sehr gut. Anfangs gab es mehrere Korrekturen von dem Älteren, weil Pino eifersüchtig auf Streicheleinheiten, Futter oder Spielzeug reagiert hat. Pino sucht sehr die Nähe der Menschen und fährt gerne Auto. Im Moment ist er draußen noch recht unsicher, weil er einfach zu wenig Umwelt kennengelernt hat. Pino kennt die Kommandos „Sitz und Platz “.

 
Deutscher Schäferhund Nothilfe e.V.
Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung