Partnerprogramme
Blanka
Blanka
Blanka Blanka Blanka Blanka Blanka Blanka

Steckbrief

Name:
Blanka
Geburtsdatum:
2004
Geschlecht:
weiblich
Geimpft:
Ja
Gechipt:
Ja
Kastriert:
unbekannt
Erkrankungen:
Blasenkrebs
Verträglichkeit Kinder:
Nein
Verträglichkeit Rüden:
bedingt
Verträglichkeit Hündinnen:
Nein
Verträglichkeit Katzen:
Nein
 

Kurzbeschreibung

Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende eines mühsam gewordenen Weges. (Franz von Assisi) R.I.P.

Informationen

Blanka würde sich sehr über Paten freuen, die der DSHN helfen die Versorgungs- und Unterhaltskosten zu tragen. Vielen Dank.

26.12.2015

Blanka blüht in ihrer Pflegestelle richtig auf, sie geniesst das "Rundumsorgekuschelpaket" von Manuela.
Wie alle unsere Pflegehunde bekam Blanka ein Weihnachtspäckchen von uns, das sie selbst öffnen und begutachten durfte. Wir hoffen dass sie zufrieden mit unserem Weihnachtsmann gewesen ist :-)
Nach wie vor- schläft sie am liebsten... im Auto.

09.01.2016

Nachdem es Blanka heute merklich schlechter ging, wurde Blanka von ihren Pflegeeltern in die Tierklinik gebracht.
Der Tumor war deutlich gewachsen und hatte die Blase stark in Mitleidenschaft gezogen. Um Blanka weitere Schmerzen zu ersparen, ist Blanka erlöst worden.

Nun bist du die Sonne, die für uns scheint,
Und du bist der Regen, der mit uns weint
Du bist der Donner, der mit uns grollt
Und bitte, sei auch der Blitz, den niemand wollt'
 
Du bist der Eiskristall, der warnt und blinkt
Und auch die weiße Wolke, die von oben winkt
Du bist der lachende Stern, der über uns wacht
Sowie der zwitschernde Vogel, der uns Hoffnung macht
 
Noch stehen wir ganz traurig da
Doch wissen wir, du bist nicht fort - du bleibst ganz nah
In einer besseren Welt am Ende des bunt schillernden Regenbogens
genau dort werden wir uns wiedersehen!
(unbekannter Verfasser)

07.12.2015

Hier sind nun die ersten Fotos und der Bericht von Manuela:
Blanka ist nun seit 2 Tagen bei uns. 
Eine sehr liebenswerte , eigensinnige alte Dame.
Ihren Lieblingsplatz hat sie auch gefunden. Im ausgebauten Kofferraum unseres Touran Dorthin will sie immer zum Schlafen.
Man merkt ihr ihre Krankheit schon an. Morgens muss sie alle halbe Stunde Pipi , aber im Laufe des Tages wird der Abstand länger.
Fressen wollte sie anfangs nicht so richtig, bis wir heute den Tipp bekommen haben, das die Grand Dame Quark dazu gereicht haben möchte. Das hat geklappt.
Ach, und ich weiß jetzt mit Sicherheit, das der Hund vom Wolf abstammt . Wenn Blanka nachts auf Toilette muss, dann heult sie wie ein Wolf.
Gestern waren wir auf dem Hupla und das fand sie schon komisch und nach 10 min. wollte sie wieder in ihr geliebtes Auto.
Heute war Ballspielen und Fellpflege angesagt. Sie hat beides sehr genossen.
Also wir sind sehr froh diesen Kuschelbär zu uns geholt zu haben.Gerade liegt sie auf dem Sofa und ist einfach zufrieden.
So das war es erstmal
Schönen Gruß vom Bodensee 

06.12.2015

Es ist vollbracht...
Blanka ist am 04.12.2015 in ihre Gnadenpflegestelle umgezogen.
Manuela hat sich bereit erklärt Blanka noch eine schöne Zeit zu schenlen.
Sobald sich Blanka ein wenig eingelebt hat, wird ihr Pflegefrauchen berichten

Update 12.11.2015

Unser Aufruf für Blanka, damit sie nach 5 langen Jahren im Tierheim als DSHN Gnadenhund noch ein paar schöne Wochen/ Monate in einem Zuhause haben darf.
Ein Tierheim kann noch so bemüht sein, ein Zuhause können die Mitarbeiter- die ja viele Tiere versorgen müssen- nicht ersetzen.

Arme Blanca! – Sie hat nicht mehr viel Zeit.

Nach einem Gespräch mit Blankas Pflegerin haben wir neue Fotos, ein Video und aktuelle Infos ihre Verträglichkeit betreffend.
Blanka ist ein sehr aktiver Hund.
Den Freilauf teilt sie sich mit einem kastrierten Rüden, mit dem sie sich gut versteht.
Mit wenig dominanten, verträglichen Rüden hat sie also kein Problem!
Wo sind die Tierfreunde, die ihr noch einige schöne Monate bereiten wollen!
Es ist so traurig.
Niemand wollte sie, auch nicht als Dauerpflegehund der DSHN.
Da sie mit ihren Artgenossen nicht verträglich ist, Katzen und Kleintiere zum Fressen gern hat und nicht unbedingt ein Kinderfreund ist, fand sie keine Interessenten.

Nun wurde ein bösartiger Tumor an der Harnröhre festgestellt. Laut Tierarzt bleiben ihr nur noch ca. 6 Monate.
Wir, der Deutscher Schäferhund Nothilfe e.V. suchen einen Hospizplatz für das alte Mädchen!
Sie soll doch noch ein paar schöne Monate in ihrem eigenen Zuhause verbringen dürfen. Wir wünschen uns für Blanca einen Menschen, der sie umsorgt und liebt, der sie knuddelt und ihr zeigt, wie schön die Welt ist.
Wir wünschen ihr, daß sie den letzten Weg behütet an der Seite Ihres Menschen antreten kann und die Welt in der Gewissheit verläßt, daß das Leben doch noch schön war.
Blanca ist trotz ihrer 11 Jahre noch eine sehr agile Hündin, die gern spazieren geht und auch noch mit dem Ball spielt. Sie muß keine Schmerzen leiden, denn sie bekommt Medikamente.

Wo ist der Mensch, der dieser schwarzen Schönheit noch ein paar schöne Monate bereiten will.

Bitte meldet euch schnell, ihr bleibt nicht mehr viel Zeit.

Beschreibung des Tierheimes:

Blanka

DSH
weiblich
geb: 2004

Hallo !
Ich bin schon eine ältere Dame die dringend einen warmen Platz für ihre alten Tage sucht.
Ein bisschen mit Schutztrieb solltest du dich auskennen, da ich meinen Menschen über alles liebe und ihn gerne beschützen möchte.
Leider komme ich mit Kindern nicht so gut zurecht und meinen Platz hätte ich gerne ganz alleine ohne weitere Artgenossen oder Samtpfoten.
Schmusen ist eine Leidenschaft von mir und kurze Gassigänge genieße ich sehr.
Hast du einen Platz frei bei dir? Dann melde dich doch bitte !

P.S Nach Frankfurt möchte ich nicht , da ist es mir zu laut und hektisch, einen ruhigen Platz im Grünen wäre genau das Richtige für mich.

Wichtige Information:

Die Einschätzung und Vermittlung der Tiere erfolgt ausschliesslich durch das jeweils angegebene Tierheim, die angegebene Organisation oder die genannte Kontaktadresse.
Die DSHN kann somit keine Gewährleistung für die Richtigkeit der Angaben übernehmen.

 
Deutscher Schäferhund Nothilfe e.V.
Kontakt - Impressum