Partnerprogramme
Ben
Ben
Ben Ben Ben Ben Ben Ben Ben Ben

Steckbrief

Name:
Ben
Geburtsdatum:
2008
Geschlecht:
männlich
Geimpft:
Nein
Gechipt:
Nein
Kastriert:
Nein
Verträglichkeit Kinder:
ab ~12 Jahren
Verträglichkeit Rüden:
unbekannt
Verträglichkeit Hündinnen:
Ja
Verträglichkeit Katzen:
Ja

Vermittlungsdetails

Vermittelnder TSV/Tierheim DE:
DSHN
 

Kurzbeschreibung

Während Du eine Träne wegwischtest, winselte ich leise, um Dir zu sagen, ich bins ich habe Dich nicht verlassen. Ich bin wohlauf, es geht mir gut und ich bin hier... R.I.P. Ben (05.06.2019)

Informationen

05.06.2019

Nur 25 Tage durfte Ben unser Gnadenhund sein.
Er fing in diesen Tagen wieder an zu leben, seine Augen leuchteten von Tag zu Tag mehr.
Mit Frida zusammen konnte er prima pöbeln, bissele toben und Seite an Seite auf der Couch liegen.
Seine Haut wurde besser, seine Ohren eiterten nicht mehr so stark.
Es wurde ein Allergietest gemacht, da warten wir noch auf das Ergebnis.
Gestern früh haben wir noch ein neues Medikament für seine Ohren bestellt-
und gestern Nachmittag konnte er nicht mehr aufstehen.
Jessica hat alles versucht ihm zu helfen, das Ampli Vet mehrfach angesetzt, in Absprache mit dem Tierarzt seine Schmerzmittel gegeben.
Ben`s Kopf und seine Augen "wollten", sein Körper konnte nicht mehr.
In der Nacht hat er mit Jessi auf dem Sofa geschlafen, wir alle haben gebangt und gehofft das es ihm heute besser geht, seine Spondylose "nur" einen Schub hatte...
Ben hat heute deutlich gezeigt dass er sein Daheim gefunden hatte, das er- im Wissen geliebt worden zu sein- nun gehen kann und möchte.
Wir alle sind sehr traurig das ihm nicht ein klein wenig mehr Zeit vergönnt sein durfte.
Danke Jessica ♥ wir schicken dir Kraft.

„Wenn Du bei Nacht den Himmel anschaust, wird dir sein, als leuchten alle Sterne, weil ich auf einem von Ihnen wohne, weil ich auf einem von Ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.“
(Antoine de Saint Exupéry, Der kleine Prinz)

13.05.2019

Ausgesetzt und sich selbst überlassen. Von der Polizei ins TH Schwartenpohl gebracht- mit Baustellen, so groß, wie der Berliner Flughafen. Eiter lief ihm aus den Ohren, Parasitenbefall, dicke Blasenwand, Nierenwerte verändert, Elefantenhaut, abgemagert und psychisch ein Wrack. Da sind knöcherne Veränderungen an Ellenbogen, Wirbelsäule und Hüfte sind da im Moment nur ein Nebenschauplatz.
in einem bekannten sozialen Netzwerk wurde unser Ben von Jessi gefunden und Kontakt zum Th Schwartenpohl aufgenommen. Die Tierheimmitarbeiter hatten Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt, für den alten und sehr kranken Ben ein geeignetes Daheim zu finden.
An dieser Stelle ein liebes Danke für Eure wahnsinnigen Bemühungen um Ben und für den arg netten Kontakt.

Seit gestern ist Ben in der Obhut der DSH Nothilfe.
Das kennenlernen von Frida und Ben im Tierheim verlief sehr positiv und so konnte/ durfte der Bub mit in sein Für-immer-Daheim reisen.
Es wird ein Weilchen dauern diesen alten Kerl wieder ein Stück weit herzustellen.
Wir werden es gemeinsam schaffen, ihm noch einmal das Gefühl geben, dass das Leben doch schön sein kann und wir hoffentlich nochmals Glanz in seine Augen zaubern können.

 

 

 
Deutscher Schäferhund Nothilfe e.V.
Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung
{* *}