Partnerprogramme
Wallace
Wallace
Wallace

Steckbrief

Name:
Wallace
Geburtsdatum:
05. 12. 2011
Geschlecht:
männlich
Geimpft:
Ja
Gechipt:
Ja
Kastriert:
Ja
Verträglichkeit Kinder:
Nein
Verträglichkeit Rüden:
bedingt
Verträglichkeit Hündinnen:
Ja
Verträglichkeit Katzen:
Nein

Vermittlungsdetails

Vermittelnder TSV/Tierheim DE:
Tierschutzverein Luebbecke und Umgebung e. V.
Ansprechpartner:
Tierschutzverein Lübbecke
Mailadresse:
Telefonnummer:
05741-7472
 

Kurzbeschreibung

Wallace hat sein Zuhause gefunden (13.07.2021)

Informationen

20.04.2020

Mittlerweile kann Wallace an anderen Hunden ruhig vorbeigehen. Auch „feindliche“ Kühe werden akzeptiert. Und er lässt sich dazu überreden, dass eine Diskussion, ob Pferdeäpfel gegessen werden dürfen oder nicht, unnötig ist. Er springt ins Auto, obwohl es ihm zu eng ist. Er gibt das Spielzeug her, was er eigentlich lieber behalten möchte. Und er hat verstanden, dass Menschen ihm nichts Böses wollen und es andere Optionen gibt, außer beißen.
Wallace hat gelernt zu fragen und zu vertrauen. Zwei Dinge, die ihm immer sehr schwer gefallen sind.
Einen Hund wie ihn zu adoptieren bedeutet gewiss noch viel Arbeit und setzt Einiges an Hundeverstand voraus. Möglicherweise wird er noch das ein oder andere Mal in alte Gewohnheiten zurück verfallen und zum Einsatz seiner Zähne neigen. Tägliches Training, geistige Auslastungen und Zeit, um eine Bindung aufzubauen, sind unerlässlich.
Aber die Mühe wird mit einem treuen Begleiter belohnt, der sich für seinen Menschen ein Bein ausreißen würde, nur um es ihm recht zu machen.
Wallace hat sehr viel Potenzial und es ist eine Freude mit ihm zu arbeiten.

15.12.2017

„Du bist aber ein Hübscher“, hört der Wallace häufig, wenn Leute vor seinem Zwinger stehen. Er wedelt dann ganz besonders schnell, drückt sich ans Gitter und bettelt um Aufmerksamkeit. Alternativ rennt er bellend zu seinem viel zu großen Lieblingsball und versucht ihn hochmotiviert zu dem jeweiligen Besucher zu rollen. Ein junger, sportlicher, verschmuster Hund, der es eigentlich leicht haben sollte ein Zuhause zu finden. Wäre da nicht seine massive Unsicherheit, die ihm so oft im Wege steht.

Wallace zeichnet sich durch ein rassetypisches Temperament aus. Rein körperlich schafft er ohne Probleme mehrstündige Spaziergänge und wenn uns Menschen nach einer Pause zumute ist, hat er sich gerade erst warmgelaufen. Er hat viel Energie, tobt gerne über große Wiesen, ist sehr verspielt und unternimmt mit Begeisterung Ausflüge an verschiedene spannende Orte.
Er hat gelernt sich an vertrauten Personen zu orientieren und hinterfragt, was er tun soll und ob er eine Aufgabe bekommt. Wallace ist sehr sensibel und intelligent, was dazu führt, dass er seine Menschen ganz genau beobachtet und analysiert.
Seine niedrige Stresstoleranz gepaart mit seinem eher ängstlichen Charakter machen es ihm manchmal schwer im Alltag zurechtzukommen. Er ist schnell überfordert und verunsichert, was dann in Aggression überspringen kann.
Wallace benötigt eine ganz klare, konsequente Anleitung, für ihn eindeutige Regeln und einen liebevollen, menschlichen Kumpel, der ihm zeigt, wie er sich zu verhalten hat, auch wenn die Nerven mal blank liegen und die Situation stressig wird.

12.05.2017

Wallace hat uns ein paar neue Bilder gesendet.
Wallace hat sich mit Vermittlungshündin Aylin angefreundet, tagsüber werden deren beiden Zwinger auch miteinander verbunden und sie dürfen auch zusammen den Auslauf nutzen.

30.01.2017

Wallace (Border Collie-Deutscher-Schäferhund-Husky-Mix) ist ein sehr unsicherer Hund, der Menschen mit Hundeerfahrung sucht. Alles Fremde macht ihm große Angst und er braucht feste Bezugspersonen die ihn durchs Leben begleiten. Kinder, Katzen oder Kleintiere sollten in seinem neuen Zuhause nicht leben und der Besuch einer guten und gewaltfreien Hundeschule ist bei ihm ein Muss. Wallace ist sehr agil und möchte sowohl geistig, als auch körperlich ausgelastet werden. Seine Vorbesitzerin hatte ihn von Welpenalter an, doch schon mit einem Jahr fingen die Probleme an, bis sie sich nun entschloss, dass sie Wallace nicht mehr gewachsen ist und es ihm gegenüber nicht fair wäre, ihn weiter bei sich wohnen zu lassen. Der Rüde braucht bodenständige Menschen, die ihm Sicherheit geben, dann ist er zu seinen Bezugspersonen auch sehr verschmust und lieb. Wallace fährt gerne im Auto mit, ist stubenrein, unheimlich verspielt und kann auch stundenweise alleinebleiben. Sie sind sportlich und lieben die Herausforderung? Dann kommen Sie vorbei und lernen unseren Wallace kennen.

Wir hatten Wallace an eine sehr tolle Familie vermittelt, die sehr engagiert war und sehr viel mit ihm gearbeitet hat, doch leider ist Wallace immer wieder in alte Verhaltensmuster gefallen und die Familie sah sich der Herausforderung nicht mehr gewachsen. Wallace´s neuen Besitzer müssen sich bewusst sein, dass er immer die gleiche Konsequenz und Abläufe benötigt, egal wie gut das Zusammenleben mit ihm klappt, jede kleine Nachlässigkeit wird von ihm gleich genutzt um die Position in der Familie neu in Frage zu stellen. Dieses versucht er auch mit einsetzen seiner Zähne und sollte nicht unterschätzt werden.

Wichtige Information:

Die Einschätzung und Vermittlung der Tiere erfolgt ausschliesslich durch das jeweils angegebene Tierheim, die angegebene Organisation oder die genannte Kontaktadresse.
Die DSHN kann somit keine Gewährleistung für die Richtigkeit der Angaben übernehmen.

 
Deutscher Schäferhund Nothilfe e.V.
Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung