Partnerprogramme
Rumba
Rumba
Rumba

Steckbrief

Name:
Rumba
Geburtsdatum:
07. 10. 2019
Geschlecht:
männlich
Geimpft:
Ja
Gechipt:
Ja
Kastriert:
Nein
Verträglichkeit Kinder:
Nein
Verträglichkeit Rüden:
Ja
Verträglichkeit Hündinnen:
Ja
Verträglichkeit Katzen:
Nein

Vermittlungsdetails

Vermittelnder TSV/Tierheim DE:
Tierschutzverein Elmshorn und Umgebung
Ansprechpartner:
Pamela Popp, Lydia Brauer
Mailadresse:
Telefonnummer:
04121-84921
 

Kurzbeschreibung

Rumba- der "kleine Elefant im Porzellanladen" hat sein Zuhause gefunden (31.03.2021)

Informationen

16.01.2021

Rumba ist über die Ordnungsbehörde mit sechs weiteren Schäferhunden zu uns gekommen.
Die Hunde konnten nach vier Monaten endlich zur Vermittlung freigegeben werden, sodass auch Rumba nun Ausschau nach einem "Für immer Zuhause" hält.

Rumba hat in seinem jungen Leben bisher kaum gesunde Beschäftigung und Anleitung erhalten, die für ein Zusammenleben in unserem Menschen-Alltag von Nutzen gewesen wäre. Er sprüht vor Energie und Ideen, was er so alles anstellen könnte. Das kann bei ihm zu Übersprungshandlungen führen, bei denen er z. B. anfängt, nach der Kleidung des Menschen zu greifen und diese nicht loszulassen, wenn er zu aufgedreht ist. Findet man als Mensch einen Weg, Rumbas Kopf auszulasten und ihm Sicherheit zu geben, gehen wir davon aus, dass dieses Verhalten bei "seinem Menschen" nicht lange von Dauer sein wird.
Längeres Training und längere Eingewöhnungszeit wird Rumba brauchen, um entspannt durch den Alltag zu gehen und Umweltreize mit mehr Gelassenheit zu begegnen. Im Moment benimmt er sich noch wie ein riesiges Kleinkind, das die Welt erkunden möchte und sich dabei ein bisschen wie ein Elefant im Porzellanladen verhält. Beim Gassigehen ist Rumba sehr aufgeregt, kommt kaum zur Ruhe und muss immer wieder umdrehen und bei seiner Vertrauensperson Körperkontakt aufnehmen, bevor er wieder weiterläuft.
Menschen gegenüber zeigt sich Rumba freundlich, er hat aber schnell heraus, bei wem er mit seinem oben beschriebenen Verhalten durchkommt. Da er seine Zähne dabei sehr unvorsichtig einsetzen kann, eignet er sich vor allem nicht für Kinder im Haushalt. Bei seinen Bezugspersonen ist Rumba extrem verschmust, anlehnungsbedürftig und versucht ihnen zu gefallen.
Artgenossen mag er gerne, vor allem weibliche. Mit anderen Rüden kommt er bisher auch sehr gut zurecht und hatte bei uns schon problemlos einen anderen intakten Rüden als Zimmergenossen. Es ist allerdings nicht völlig auszuschließen, dass er, sobald er ein richtiger Erwachsener geworden ist, angespannter bei gleichgeschlechtlichen Artgenossen werden könnte. Seine SpielgefährtInnen sollten ihm körperlich gewachsen sein, damit auch sie das Spielen mit Rumba genießen können.
Zu Hause allein zu bleiben wird Rumba noch überhaupt nicht kennen, dies würde vermutlich eine längere Eingewöhnungszeit in Anspruch nehmen.
Im Auto fährt Rumba gut mit, er ist aber natürlich auch hierbei sehr aufgeregt.

Gewicht: ca. 45 kg

Wichtige Information:

Die Einschätzung und Vermittlung der Tiere erfolgt ausschliesslich durch das jeweils angegebene Tierheim, die angegebene Organisation oder die genannte Kontaktadresse.
Die DSHN kann somit keine Gewährleistung für die Richtigkeit der Angaben übernehmen.

 
Deutscher Schäferhund Nothilfe e.V.
Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung