Partnerprogramme
Mexx
Mexx
Mexx Mexx Mexx Mexx Mexx

Steckbrief

Name:
Mexx
Geburtsdatum:
12. 2008
Geschlecht:
männlich
Geimpft:
Ja
Gechipt:
Ja
Kastriert:
Ja
Erkrankungen:
Arthrose
Verträglichkeit Kinder:
Nein
Verträglichkeit Rüden:
bedingt
Verträglichkeit Hündinnen:
bedingt
Verträglichkeit Katzen:
unbekannt

Vermittlungsdetails

Vermittelnder TSV/Tierheim DE:
Bertha-Bruch-Tierheim / Tierschutzverein 1924 e.V. Saarbrücken & Umgebung
Ansprechpartner:
Elke Leismann
Mailadresse:
Telefonnummer:
0681-53530
 

Kurzbeschreibung

Mexx hat es nicht in ein eigenes Daheim geschafft, nach 10 Jahren im Tierheim ist er dort verstorben R.I.P. (11.11.2019)

Informationen

22.08.2018

Mexx ist ein Schäferhund-Labrador-Mischling mit einem sehr guten Grundgehorsam und einem intelligenten Wesen. Er ist äußerst gelehrig und geht seit mehreren Jahren erfolgreich in die Hundeschule; dort hat er neben den Grundkommandos auch so einige Tricks erlernt. Mexx ist ein Musterschüler in der Nasenarbeit und kann damit sehr gut beschäftigt und trainiert werden. Er geht gerne spazieren und genießt die Zeit draußen, seinen Artgenossen gegenüber verhält er sich meist ruhig, fremden Menschen gegenüber ist er distanziert.

Leider sitzt Mexx schon seit 2009 im Tierheim und sucht sehnlichst ein Zuhause, in dem er seinen Anforderungen entsprechend ausgelastet wird. Er ist ein unsicherer Hund, der von seinen Besitzern eine konsequente Führung benötigt. Mexx braucht etwas Zeit, neue Menschen kennenzulernen; hat er jedoch jemanden in sein Hundeherz geschlossen, er ist ein treu ergebener Begleiter.
Mexx sucht hundeerfahrene Menschen, die ihm Sicherheit vermitteln und ihm genügend Zeit geben, Vertrauen aufzubauen. Ausgedehnte Spaziergänge und geistige Auslastung sollten ebenso auf dem Tagesplan stehen wie ausgiebige Streicheleinheiten. Mexx sollte als Einzelhund in einem kinderlosen Zuhause leben, in dem er auch die Möglichkeit hat, sich zurückzuziehen. Mexx benötigt viel Freiraum und Platz, er würde sich in einer kleinen Wohnung sehr bedrängt fühlen, daher ist ein eingezäunter Garten zwingend notwendig.

Mexx leidet unter Arthrose in den Ellenbogen und den Hüftgelenken und geht daher regelmäßig zur Physiotherapie. Zudem erhält er chinesische Heilkräuter. Diese Kombination ermöglicht ihm derzeit ein schmerzfreies Leben. Mexx liebt das Schwimmen sehr und dieses ist natürlich auch schonender für seine Gelenke als zum Beispiel Apportierspiele.
Interessenten werden um Terminvereinbarung gebeten.

Wichtige Information:

Die Einschätzung und Vermittlung der Tiere erfolgt ausschliesslich durch das jeweils angegebene Tierheim, die angegebene Organisation oder die genannte Kontaktadresse.
Die DSHN kann somit keine Gewährleistung für die Richtigkeit der Angaben übernehmen.

 
Deutscher Schäferhund Nothilfe e.V.
Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung