Partnerprogramme
Hexe
Hexe
Hexe Hexe Hexe Hexe Hexe

Steckbrief

Name:
Hexe
Geburtsdatum:
2005
Geschlecht:
weiblich
Geimpft:
unbekannt
Gechipt:
Ja
Kastriert:
unbekannt
Verträglichkeit Kinder:
ab ~12 Jahren
Verträglichkeit Rüden:
unbekannt
Verträglichkeit Hündinnen:
unbekannt
Verträglichkeit Katzen:
unbekannt

Vermittlungsdetails

Vermittelnder TSV/Tierheim DE:
Frankenthaler Tierschutzverein
Ansprechpartner:
Simone Jurijiw
Mailadresse:
Telefonnummer:
06233-28485
 

Kurzbeschreibung

Hexe hat ihr Daheim gefunden (06.03.2019)

Informationen

06.03.2019

Hexe- ein ganz alter Hund, für den das TH Frankenthal alles getan hat was irgend möglich gewesen ist.
Hexe- die im Tierheim aufgeblüht ist und
Hexe für die Simone J. in Zusammenarbeit mit der DSH-Nothilfe viele Wochen versucht haben ein letztes Daheim zu finden.
Dann meldete sich eine Dame für einen etwas älteren Hund.
So wie viele andere vor ihr, bekam auch sie von Hexe erzählt.
"Etwas älter" bedeutet erfahrungsgemäß dass der Hund so ca 5-6 jahre alt sein kann.
Viele andere Anrufer lehnten sofort aufgrund des Hundealters ab, was wir alle im Fall dieser Anruferin ebenfalls dachten...
Nein! Diesmal nicht, diesmal war es anders und es folgten etliche Gespräche und alles was an "Nebensächlichkeiten" Seitens Tierschutzhund geklärt werden musste.
Freitag den 1.03.2019 fuhr Frau S. die "läppischen" knapp 500km ins Tierheim, lernte Hexe kennen-
und hätte am 02.03.2019 nicht mehr ohne sie heimfahren können.
Das DSHN Team und das TH Frankenthal freuen sich (sprichwörtlich) wie verrückt das dieses alte Hundemädchen es in ein richtiges Daheim geschafft hat.
Wir alle wünschen ihr noch eine lange schöne Zeit mit ihrem neuen Menschen ♥

22.02.2019

Hexe hat sich komplett verändert- was so wenige Wochen an kümmern und Liebe ausmachen können...
Vergleichen Sie die Bilder selbst, Hexe ist ein anderer Hund geworden ♥
Jetzt fehlt ihr "nur noch" ein richtiges Daheim

26.01.2019

Hexe ist ein Abgabehund.
Viele werden sagen: Oh Nein !!!.... nicht in diesem Alter; wir sagen aber:" Gott sei Dank-" so haben wir die Möglichkeit für sie die letzten paar Monate oder was wünschenswert wäre, für die nächsten Jahre, noch ein schönes Zuhause zu suchen und hoffentlich werden wir es finden.
Hexe lebte bisher ausschliesslich draussen im Hof und hatte einen Schlafplatz im Flur... Eine Katze und eine anderen kleine Hündin durften ins Haus- warum Hexe nicht ? das weiss keiner... Der Besitzer war sehr überfordert mit den Tieren und allem drumherum, warum? das wissen wir auch nicht . Fakt ist, dass Hexe schon ewig nicht mehr Gassi war, keine Tierarztbesuche erfuhr und überhaupt- sie lebte offenbar als Aschenputtel.
Wir möchten aus Aschenputtel nun aber die Prinzessin machen, denn das hat die mehr als liebenswerte Old Lady verdient, nach 6 Tagen bei uns im Körbchen vor der Heizung, weiss sie dass sie ihre Geschäfte draussen verrrichten kann, sie geht auch gerne Gassi, natürlich alles in einem altersangemessenen Tempo, sie saugt alle Gerüche und Umwelteinflüsse auf wie ein Schwamm.
Sie reagiert auf andere Hunde überhaupt nicht, verhält sich diesen gegenüber sehr neutral.
Wir gehen davon aus, dass das bei Katzen genauso ist.
Wenn sie einen guten Tag hat und den hat sie seit sie bei uns ist täglich immer mehr, fordert sie uns auch zum spielen auf- natürlich auch ihrem Alter angepasst.



Wichtige Information:

Die Einschätzung und Vermittlung der Tiere erfolgt ausschliesslich durch das jeweils angegebene Tierheim, die angegebene Organisation oder die genannte Kontaktadresse.
Die DSHN kann somit keine Gewährleistung für die Richtigkeit der Angaben übernehmen.

 
Deutscher Schäferhund Nothilfe e.V.
Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung
{* *}