Partnerprogramme
Neues und Aktuelles

Wir trauern um unseren Gizmo - 16.02.2016


Weggeworfen, ausgesetzt, in völlig desolatem Zustand gefunden- durfte Gizmo unser Gnadenhund werden. So richtig gesund wurde er nie wieder, aber er durfte bei Iris, ihrem Mann, den Hunde- und Pferdekumpels noch drei schöne und vor allem sehr geliebte Jahre verbringen. Am 15.02.2016 ist Gizmo in den Armen vom Pflegefrauchen für immer eingeschlafen.

Gizmo-ad37d4a4d2e5c54f421c659df43e9393.jpg

Seelenhunde

Manche sind unvergessen...
... weil sie ein Leben verändert haben und auch nach ihrem Tod in einem weiter leben.
Man spürt es - in seinem Denken, in seinem Handeln, in seinem Fühlen.
Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.
Abschied nehmen und wir Menschen suchen Trost in Bildern wie die Regenbogenbrücke und dass wir uns eines Tages wiedersehen. Weil man sich nicht vorstellen kann, wie es weitergehen kann.
Kein Tag vergeht, ohne an ihn zu denken und ohne ihn zu vermissen.
Wie ein verlorener Sohn und nur Hundemenschen können verstehen, wie es ist, einen Hund zu verlieren.
(aus Der kleine Prinz - Antoine de Saint-Exupéry)

 

 

 
Deutscher Schäferhund Nothilfe e.V.
Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung
{* *}